Archivausbildung in Deutschland

Unter dem schönen Titel “Domäne der Dilettanten?” fand am 7. und 8. November 2019 im Nationalarchiv in Prag eine Tagung statt, die sich anlässlich des 100. Jubiläums der tschechischen Archivschule mit der Geschichte der Archivausbildung befasste. Der Tagungsband ist jetzt erschienen. Hier folgt der Text meines unter dem Titel “Archivausbildung in Deutschland: Die Archivschule Marburg” gehaltenen Vortrags.

Auch die Archivschule Marburg begeht 2019 ein Jubiläum. 1949, also vor 70 Jahren, wurde sie in Marburg eröffnet und führte in der Bundesrepublik Deutschland das 1930 in Berlin gegründete Institut für Archivwissenschaft fort, das mit dem Land Preußen untergegangen war. In Prag wie in Berlin/Marburg könnte man fragen, inwieweit diese Ausbildungs-einrichtungen für den Archivnachwuchs beeinflusst waren von Entwicklungen der jeweiligen nationalen Geschichte (und unsere „Archivausbildung in Deutschland“ weiterlesen